Bildergalerie Hessischer Krankenhaustag 2018

Krankenhaustag 2019

Programm

  • Einlass und Begrüßungskaffee

    ab 9:00 Uhr

  • Mitgliederversammlung - nicht öffentlich. Nur für HKG-Mitglieder

    09:30 – 10:45 Uhr

  • Eröffnung des Hessischen Krankenhaustages

    Prof. Dr. Dr. Reinhard Wabnitz, Präsident der Hessischen Krankenhausgesellschaft
    11:00 – 11:45 Uhr

  • Die Zukunft der Notfallversorgung

    Kai Klose, Hessischer Minister für Soziales und Integration

    11:45 – 12:30 Uhr

  • Mittagspause

    12:30 – 13:30 Uhr

  • Krankenhausmanagement in Zeiten des Umbruchs

    Dr. Gerald Gaß, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft

    13:30 – 14:15 Uhr

  • Ist gegen irrationales Verhalten rund um die Gesundheit kein Kraut gewachsen?

    Prof. Dr. Axel Ockenfels, Universität zu Köln - Staatswissenschaftliches Seminar

    14:15 – 15:15 Uhr

  • Schlussworte und Ausklang der Veranstaltung in der Ausstellung

    ab 15:15 Uhr

Moderation: Rainer Greunke

Hauptsponsor

Anzeige:

 

apetito - regional verwurzelt, international erfolgreich

apetito arbeitet als erfolgreiches, mittelständisches Familienunternehmen seit 60 Jahren an den optimalen Ernährungslösungen für Menschen in unterschiedlichsten Verzehr- und Lebenssituationen. Mehr als 1,3 Millionen Menschen essen täglich die Speisen des Unternehmens - damit zählt das Familienunternehmen mit Stammsitz im westfälischen Rheine seit vielen Jahren zu den wichtigsen Anbietern in der Lebensmittelbranche.

Mehr Informationen unter www.apetito.de

Aussteller und Sponsoren

Anzeige:

 

Die Bildungsprofis gGmbH entwickelt innovative Ansätze und neue Ideen zur Gewinnung von Nachwuchskräften für die Gesundheitsbranche. Dabei erschließt sie neue Zielgruppen und fördert diese zielgerichtet und praxisorientiert für die Aufnahme einer Ausbildung im Gesundheitsbereich. Gegründet wurde die Organisation, um die langjährige Expertise aus der Gesundheitsbranche (Holger Strehlau) mit den fundierten Kenntnissen der Arbeitsmarktintegration (Petra Rahn) zu vereinen und aus der dadurch entstehenden Synergie neue Qualifizierungswege entstehen zu lassen.

Möglich ist dies durch die Förderung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration, das im Rahmen des Programms „Sozialwirtschaft integriert“ die Finanzierung für drei Jahre trägt.

Mehr Informationen unter https://bildungsprofis.com/

 

 

Anzeige:

 

contest sind die Experten für Sach-, Verwaltungs- und Prozesskostenoptimierung

Keiner kann Experte auf allen Gebieten sein. Deshalb setzt die contest Unternehmensberatung zahlreiche Experten ein, die sich bestens in ihren jeweiligen Kompetenzfeldern auskennen. Sie helfen Krankenhäusern bei der Reduzierung von Sach- und Verwaltungskosten. Weit über 1.000 Kunden haben bislang über 100 Millionen € jährlich eingespart.

Der eine ist darauf spezialisiert, die Wäscheversorgung zu optimieren, andere sind Experten zum Beispiel in Krankenhausreinigung, Catering, Abfall, Energie, Versicherung oder Gebäudereinigung.

Wir sorgen für

  • Nachhaltige Kostensenkung
  • Investitionsspielräume und Liquidität
  • Kostentransparenz und Kostenkontrolle
  • Know-how Transfer
  • Prozessoptimierung ohne Abbau von Personal

Mehr Informationen unter www.contest-consult.de

 

Anzeige:

 

Seit 1999 ist die DKB Finanzierungspartner von Krankenhäusern, Medizinischen Ver­sorgungs­zentren (MVZ), Pflegeeinrichtungen und Heilberuflern. Mit einem Geschäfts­volumen von über 6 Mrd. Euro und 15.000 Kunden gehört sie zu den großen Banken für den Ge­sundheits­bereich. Unser Schwerpunkt liegt auf sektorübergreifenden Versorgungsmodellen und der starken Vernetzung der Disziplinen innerhalb der Branche. Als Hausbank betreut die DKB ihre Kunden ganzheitlich. Wir optimieren den Zahlungsverkehr, realisieren individuelle Anlagestrategien und entwickeln das passende Finanzierungsmodell für Ihre Investition.

Mehr Informationen unter www.dkb.de

 

 

ecclesia

Anzeige:

 

Die Ecclesia Versicherungsdienst GmbH ist ein unabhängiger, schwerpunktmäßig im deutschsprachigen Raum tätiger Versicherungsmakler für Einrichtungen und Unternehmen aus Gesundheits- und Sozialwirtschaft sowie dem kirchlichen Bereich.
Mehr Informationen unter www.ecclesia.de

Anzeige:

 

GF Piping Systems (Georg Fischer GmbH - Rohleitungssysteme) ist der weltweite Experte für den sicheren und zuverlässigen Transport von Wasser, Chemikalien und Gas. Kunden in mehr als 100 Ländern nutzen die Lösungen des Unternehmens, um sicher, effizient und kostengünstig zu arbeiten. GF Piping Systems ist spezialisiert auf wartungsfreie und langlebige Rohrleitungssysteme aus Kunststoff mit einem Portfolio von mehr als 60 000 Produkten. Die Spezialisten des Unternehmens sind in 34 Ländern vor Ort und unterstützen in allen Phasen eines Projektes - von der Planung bis zur Inbetriebnahme.

Die anwendungsorientierten Lösungen finden ihren Einsatz in der Industrie, in der Wasser- und Gasversorgung sowie in der Gebäudetechnik.
GF Piping Systems ist eine Division der Georg Fischer AG, die 1802 gegründet wurde und ihren Hauptsitz in Schaffhausen in der Schweiz hat. GF Piping Systems ist in einer Vielzahl von Märkten aktiv.
Mehr Informationen unter www.gfps.com

 

 

Anzeige:

 

Die Kanzlei HFBP Dr. Hahne, Fritz, Bechtler und Partner ist einer der führenden Medizinrechtskanzleien mit insgesamt 4 Standorten in Deutschland. Als erfahrene Strategieberater gestalten wir gemeinsam mit unseren Mandanten die Zukunft des Gesundheitsmarkts. Lösungsorientiert vertreten, beraten und begleiten wir nicht nur Ärzte, Zahnärzte und Apotheker sondern auch Unternehmen sowie Krankenhäuser und verstärkt auch Städte und Gemeinden. Unsere Anwälte sind Profis in allen zulassungs-, berufs- und wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten und kompetent in allen Fragen des Medizinrechts (Gesellschafts-, Arbeits- und Steuerrecht). Ergänzt wird die Kanzlei durch das angeschlossene Notariat. Unsere Strategie ist nicht nur die juristische Unterstützung sondern auch die strategische und konzeptionelle Begleitung unserer Mandanten von der Planung bis zur Umsetzung.
Mehr Informationen unter www.hfbp.de

 

Anzeige:

 

Die nubedian GmbH ist ein preisgekröntes Software- und Dienstleistungsunternehmen, welches verschiedene Softwarelösungen für das Sozial- und Gesundheitswesen anbietet. Als Softwaredienstleister ist es unser Ziel, mit unseren Lösungen der Dynamik des Sozial- und Gesundheitswesens gerecht zu werden. Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln wir vorausschauend Lösungen, die sich durch eine hohe Fachlichkeit und hohe Nutzerfreundlichkeit auszeichnen und nachhaltig zum Erfolg unserer Kunden beitragen. Durch den Einsatz sektorenübergreifender Lösungen helfen wir dabei, Abstimmungsaufwände zu reduzieren und komplexe Versorgungsstrukturen zu optimieren.

Mehr Informationen unter www.nubedian.de

Anzeige:

 

Die REDCOM Group ist ein auf die Gesundheitswirtschaft spezialisiertes Beratungsunternehmen. Wir vereinen Exzellenz in den Bereichen Medizin, Pflege, Ökonomie und Recht. Mit diesem Know-how unterstützt die REDCOM Group schwerpunktmäßig Krankenhäuser, Universitätsklinika und Klinikverbünde.

Ob es um die transparente Darstellung Ihrer Kosten, die Optimierung Ihrer Erlössituation, die Analyse von Prozessen oder die gesamte strategische Ausrichtung Ihres Unternehmens geht – die REDCOM Group ist seit Beginn des DRG-Systems Ihr bewährter Partner. Profitieren Sie von unserer langjährigen Expertise und unserem bundesweiten Netzwerk.
Mehr Informationen unter www.redcom-group.com

 

Anzeige:

 

Siemens Healthineers unterstützt Gesundheitsversorger weltweit dabei mehr zu erreichen: bei dem Ausbau der Präzisionsmedizin, der Neugestaltung der Gesundheitsversorgung, der Verbesserung der Patientenerfahrung und der Digitalisierung des Gesundheitswesens.

Jeden Tag profitieren etwa 5 Millionen Patienten weltweit von unseren innovativen Produkten und Dienstleistungen aus den Bereichen diagnostische und therapeutische Bildgebung, Labordiagnostik und molekulare Medizin sowie von unseren Angeboten in den Bereichen digitale Gesundheitsservices und Krankenhausmanagement.

Wir sind eines der weltweit führenden Medizintechnikunternehmen mit über 170 Jahren Erfahrung und 18.000 Patenten. Mit unseren mehr als 48.000 engagierten Mitarbeitern in 70 Ländern werden wir auch weiterhin die Innovation voranbringen und die Zukunft des Gesundheitswesens gestalten.

Mehr Informationen unter www.siemens-healthineers.com/de/

Anzeige:

 

Das ZIP Hessen unterstützt ambulante, teilstationäre und stationäre Pflegeeinrichtungen sowie Krankenhäuser bei der Anwerbung, Anerkennung und Integration von Pflege- und Gesundheitsfachkräften aus dem Ausland - durch Information, Orientierung, Beratung, Vernetzung und Kontaktvermittlung. Damit ist das ZIP Hessen ein weiterer Baustein im Rahmen der hessischen Fachkräfteoffensive und ein Stück gelebter Fachkräftesicherung im Wandel der Arbeitswelt Hessen.

Dazu stehen Beraterinnen und Berater in Wiesbaden sowie in der Außenstelle in Alsfeld zur Verfügung, regionale Fachkreise und Gesprächszirkel ergänzen das Informations-, Beratungs- und Serviceangebot. Das ZIP Hessen ist Anlaufstelle für interessierte Arbeitgeber/ Träger und Einrichtungen sowie Pflegende, bündelt Informationen und unterstützt landesweit die Aktivitäten zur Rekrutierung von internationalen Pflege- und Gesundheitsfachkräften.

Das ZIP Hessen wird finanziert vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.

Mehr Informationen unter www.zip-hessen.de

 

Veranstaltungsort

 

Der Hessische Krankenhaustag 2019 findet wie der letztjährige Krankenhaustag

in den Räumen der Wiesbadener Casino-Gesellschaft, Wiesbaden, Friedrichstraße 22 statt.


Eine Anfahrtsbeschreibung mit Lageplan finden Sie hier.

 

 

Vom Wiesbadener Hbf fährt die Buslinie 4 ab der Bushaltestelle B zur Casino Gesellschaft. Steigen Sie an der Haltestelle Dernsches Gelände aus. Die Casino Gesellschaft befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Vom Wiesbadener Hbf erreichen Sie nach 1,1 km den Veranstaltungsort. Überqueren Sie einfach den Bahnhofsvorplatz und gehen Sie die Bahnhofsstraße bis zum Ende. Dann biegen Sie links auf die Friedrichstraße ab. Nach ca. 60 m stehen Sie vor dem Haupteingang.

Wenn Sie mit dem PKW anreisen, können Sie beispielsweise das Parkhaus „Am Markt“ oder das Parkhaus „Luisenplatz“ nutzen. Beide Parkhäuser befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort.

Ihre Teilnahme am Hessischen Krankenhaustag

 

Für den Krankenhaustag können Sie sich hier registrieren:

Tel:  +49 6196 4099 50
Fax: +49 6196 4099 99
mail@hkg-online.de

Teilnahmegebühr & Anmeldebedingungen:

  • Für Mitglieder der HKG ist die Teilnahme kostenfrei.
  • Der Preis für Nicht-Mitglieder beträgt 175 Euro zzgl. 19% MwSt. Pausengetränke und Mittagsbuffet sind im Preis enthalten.

Anmeldebedingungen:

Nicht-Mitglieder erhalten nach der Anmeldung eine Rechnung.
Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Für eine Stornierung der Teilnahme bis zum 10. Oktober 2019 erheben wir eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50,00 Euro. Ab dem 11. Oktober 2019 müssen wir die volle Teilnahmegebühr erheben. Gerne können Sie schriftlich einen Ersatzteilnehmer benennen.

Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % MwSt.

Wir weisen darauf hin, dass während der Veranstaltung Referenten und Gäste fotografiert werden und diese Fotos gespeichert und ggf. auch für weitere Veröffentlichungen (Homepage, Rundschreiben u.ä.) verwendet werden.

Rechtliches

Angaben gemäß § 5 TMG: 
Hessische Krankenhausgesellschaft e. V.
Frankfurter Str. 10-14
65760 Eschborn am Taunus

Vertreten durch den Vorstand i. S. von § 26 BGB: 
Prof. Dr. Dr. Reinhard Wabnitz (Präsident)
Dieter Bartsch (Vizepräsident)

Kontakt: 
Telefon: +49 6196 409950
Telefax: +49 6196 409999
E-Mail: mail(at)hkg-online.de

Registereintrag: 
Registergericht:  AG Frankfurt am Main
Registernummer: 73 VR 4008

Umsatzsteuer-ID: 
DE236002301

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: 
Rainer Greunke

Bitte beachten Sie:  Während der Veranstaltung werden Referenten und Gäste fotografiert und diese Fotos für eigene Zwecke der HKG verwendet.